Was ist eine Professionelle Zahnreiniung (PZR) ?

© Nick Freund – Fotolia.com

 

Keine Angst! Eine Professionelle Zahnreinigung tut nicht weh, sie tut gut. Sie sehen es beim Blick in den Spiegel, Sie fühlen es mit der Zunge. Und Sie erleben es, wenn bei Ihrem nächsten Vorsorgetermin alles in Ordnung ist mit Ihren Zähnen.

Wichtig für die Gesundheit und die lange Lebensdauer von Zähnen und Zahnfleisch ist eine optimale Mundhygiene. Beide Hauptkrankheiten von Zähnen und Zahnfleisch Karies –  und  Parodontose- werden durch Bakterien verursacht. Diese Erkrankungen sind vermeidbar.

Auf Dauer reicht es nicht aus, die Zähne zu Hause zu putzen. Selbst bei optimaler Zahnhygiene zu Hause können sich über die Zeit Zahnbeläge bilden, die Karies und Parodontitis verursachen. Daher wird in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung empfohlen.

Bei der PZR werden alle harten und weichen Zahnbeläge mittels Ultraschall, Scaler und einem speziellen Gerät für Beläge die durch Kaffe, Zigaretten und Tee entstehen schmerzlos entfernt. Nach der intensiven Reinigung werden die Zähne poliert und ein Flouridierungsgel aufgetragen um einen optimalen Schutz der Zähne zu erreichen. Eine Mundhyieneberatung,  Tipps für die Zahnpflege und ggf. eine Ernährungsberatung gehörten ebenfalls zu unserer PZR. Die Behandlung wird von einer dafür speziell ausgebildeten Assistentin (ZMF) durchgeführt. In unseren Praxen stehen Ihnen Frau Michaela Fexer (Neumühle)  und Frau Cornelia Kienzle (Äuß. Tennenloher Strasse) gerne zur Verfügung.

Je nach Befund sollte die professionelle Zahnreinigung 2-4 mal jährlich durchgeführt werden.

Übrigens: Neupatienten erhalten die Professionelle Zahnreinigung einmalig zum Kennenlernpreis von 65 Euro!

2 Antworten auf „Was ist eine Professionelle Zahnreiniung (PZR) ?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.